Alles aus Holz

Wir befassen uns mit den Bäumen unserer Region, sprechen über Aufforstung, Waldbau und Holzernte. Anhand von Baumscheiben und Holzstücken lernen die Kinder Holz­arten kennen und wie sie zu unterscheiden sind. Anhand der Jahresringe wird das Alter bestimmt. Mit einer Bügelsäge können die Schüler Holzstücke sägen. Außerdem wird über die Verwendung und Verarbeitung von Holz gesprochen, zum einen für die Energiegewinnung, zum anderen für Bauholz, Möbelholz, Arbeits- oder Spielgeräte. Die Kinder entdecken, was im alten Bauernhof alles aus Holz gefertigt wurde. Mit einem Blätter-, Zweig- und Früchtequiz wird spielerisch gelernt, Bäume zu erkennen und zu unterscheiden. Im Dorf können Bäume entdeckt und bestimmt werden.

LERNZIEL
  • Holzarten der Region kennen lernen
  • Stadien der Waldentwicklung von der Aufforstung bis zur Holzernte erörtern
  • Eigenschaften der Holzarten erfahren, Holzarten unterscheiden lernen
  • verschiedene Quizspiele zum Thema Holz durchführen
  • Holz als Energielieferant kennen lernen
  • historische und gegenwärtige Technik der Holzernte und -Bearbeitung erleben und selber ausprobieren
  • vielfältige Verwendungsarten des Holzes kennen lernen
DAUER 3 bis 4 Schulstunden
KLASSENSTUFE 1. bis 8. Klasse
TEILNEHMERZAHL 10 bis 15 Schüler
ANGEBOTSZEITRAUM Mai bis Mitte Juli,
September und Oktober
sowie nach Vorabsprache
VERPFLEGUNG Wiener aus eigener Produktion mit Brötchen/Brot und Getränk,
vegetarische Verpflegung möglich
KOSTEN 25,00€ pro Stunde je Betreuer
Verpflegung 3,00€ je Teilnehmer
BUSANBINDUNG Buslinie 821 nach Schleiz und Knau
Buslinie 822 nach Knau und Neustadt an der Orla
KONTAKT Land- und Forstwirtschaft Weise
Ortsstraße 33
07806 Dreba
ANSPRECHPARTNER Steffi und Matthias Weise
036484-22345
oder 0172-7972132
info[at]ferienhof-weise.de
www.ferienhof-weise.de

…zurück zum Lernort