Ziele

Die Initiative Schulessen Saale-Orla – Regional, Gesund und Gut hat für ihre Arbeit bis 2020 vier Leitziele:

  1. Erhöhung der Teilnehmerzahl am Schulessen
  2. Erhöhung des Anteils regionaler Produkte in der Schulverpflegung
  3. Erhöhung der regionalen Wertschöpfung
  4. Verbesserung der Qualität von Speisen und Rahmenbedingungen

Die genannten Ziele sind wesentliche Motivationsfaktoren für eine Reihe weiterer Ziele:

  • Sicherung einer gesunden Ernährung insb. von Kindern und Jugendlichen aber auch in die Gesellschaft hinein
  • Gewinnung von Fachkräftenachwuchs für die Land- und Ernährungswirtschaft
  • Schaffung von Haltefaktoren und Heimatgefühl für Kinder und Jugendliche
  • Stärkung des weichen Standortfaktors Bildung und Ernährung
  • Zubereitung des Schulessens durch regional ansässige Schulessen-Anbieter
  • Ausbau regionaler Wirtschaftskreisläufe in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Sicherung der Nachfrage durch den Ausbau der Angebotspalette an regionalen Qualitätsprodukten (insb. Gemüse)
  • Stärkung des Lebensortes Schule
  • Sicherung von sozialem Miteinander und Teilhabe